Traditionelle Tibetische Gebetsfahnen aus Nepal

Traditionelle tibetische Gebetsfahnen aus Nepal
Die frabenfrohen tibetischen Gebetsfahnen sind ein typisches Symbol und Wahrzeichen von Nepal geworden.
Mit einer direkten Grenze zu Tibet ist Nepal sehr vom tibetischen Buddhismus beeinflusst. Ob an Tempelanlagen oder auf Bergpässen, überall im ganzen Land stößt man auf die farbenfrohen Fahnen. Auf ihnen sind meistens Mantras (Gebetstexte und Gebetsverse) sowie heilige buddhistische Zeichen und Symbole abgebildet, die mithilfe des Windes Glück, Wohlergehen und Frieden in die Welt hinaus tragen sollen.

Gebetsfahnen haben entweder eine immer gleichbleibende fünffarbige Reihenfolge (blau-weiß-rot-grün-gelb), die jeweils ein Element der Fünf Dhyani Buddhas symbolisieren, oder sie tragen fortlaufend genau eine dieser fünf Farben.
Mehr dazu gibt es auch im mein-Nepal Blog.

Die bunten Fahnen sind aber nicht nur etwas für gläubige Buddhisten. Aufgrund ihrer positiven (optischen) Wirkung eignen sie sich auch bestens zur Dekoration der eigenen vier Wände, das Haus oder den Garten und bieten einen farbenfrohen Blickfang für Außenstehende.
 
Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)

Gebetsfahnen kaufen im mein-Nepal Shop

Jeder, der schon einmal in Nepal gewesen war, hat diese bunten Fahnen bereits gesehen. Sie schmücken Tempelanlagen, Gärten und Bergpässe. Glück sollen sie bringen oder besser gesagt: die Wünsche auf den Fahnen sollen mit dem Wind hinausgetragen werden. So sieht es der Glaube. Und auch diejenigen, die es nicht so sehr mit dem Glauben halten, finden Gefallen an diesen Gedanken. Daher sind die Gebetsfahnen auch ein beliebtes Souvenir von jeder Nepal-Reise.

Die Fahnen gibt es in diversen Ausführungen, Größen, Längen, Motiven, Materialien und Qualität. Für welche man sich letztendlich entscheidet, hängt viel davon ab, wo und wie sie aufgehängt werden sollen. Daher habe ich Dir in meinem kleinen Onlineshop eine Vielzahl an verschiedenen Variationen zur Verfügung gestellt. Gebetsfahnen kaufen bedarf ein wenig Zeit - schließlich müssen ja die passenden gefunden werden. Um Dir etwas bei der Auswahl zu helfen, gibt es hier eine kleine Zusammenfassung der angebotenen Produkte.

In der Regel biete ich in meinem Shop drei verschiedene Materialien an: 100% Baumwolle, 90% Baumwolle + 10% Polyester, 100% Polyester.
Manchmal finden sich auch Fahnen aus traditionellem Nepali-Lokta-Papier - aber das stellt eher die Ausnahme dar.
  • Wenn Du Gebetsfahnen im Garten aufhängen möchtest, empfehle ich Dir auf die 100%-Polyester-Variante zurückzugreifen. Da die Fahnen nämlich draußen hängen und den äußerlichen Witterungsbedingungen ausgesetzt sind, ist Polyester ein sehr langlebiges Material. Solltest Du allerdings dem Glauben folgen wollen, dass die Wünsche auf den Fahnen erst mit der Verwitterung hinausgetragen werden können, so wähle die Baumwoll-Variante.
  • Wenn Du Gebetsfahnen Zuhause aufhängen möchtest, sind Baumwoll-Varianten zu empfehlen. Diese haben eine optisch schöne Qualität und fühlen sich auch sehr weich an. Die Mischung 90%-Baumwolle und 10%-Polyester hilft dabei, dass die Fahnen lange in der Wohnung "überleben". Gerade bei größeren Fahnen ist dieses Materialgemisch "normal", um auch eine gewisse Spannung in den Fahnen gewährleisten zu können.
  • Fahnen, die aus 100%-Baumwolle bestehen, gibt es nur ganz selten - auch wenn viele Hersteller das Gegenteil behaupten. Die einzigen 100%-Baumwoll-Gebetsfahnen, die Du in meinem Shop kaufen kannst, ist die "Mini"-Variation.
Bei der Größe der jeweiligen Fahnen solltest Du auf die Artikelbeschreibung achten. Da habe ich Dir die jeweilige Fahnengröße bereitgestellt. Tendenziell gilt: Große Gebetsfahnen für den Garten oder den Balkon und kleiner Gebetsfahnen für Zuhause. Über Türrahmen eignen sich beispielsweise bestens die Mini-Fahnen.

Die Länge der Gebetsfahnen hängt stark davon ab, wie viele Fahnen an einer Schnur befestigt sind und wie groß die einzelnen Fahnen sind.
Aktuell kannst Du in meinem Shop Gebetsfahnen kaufen, die an einer Schnur zwischen 5 und 25 Fahnen aufgereiht haben.

Alle Fahnen wurden in Nepal handgefertigt!